Online Casinos Schweiz

Alle Online Casinos Schweiz unterliegen strengen gesetzlichen Regelungen und einer behördlichen Aufsicht. Trotzdem versuchen Online Casinos mit Sitz im Ausland häufig immer noch, unbedarfte Schweizer Spieler anzulocken. Darum listen wir auf Bestecasinosschweiz.ch für Sie alle (!) konzessionierten und legalen Online Casinos der Schweiz. Klicken Sie hier, wenn Sie beste Online Casinos Schweiz suchen. Oder schauen Sie sich unsere Auflistung aller Schweizer Online Casinos an.

Alle legalen Schweizer Online Casinos:

100% bis CHF 777 (+ bis CHF 100.- GRATIS)
  • Hoher Bonus
  • Bis CHF 100 GRATIS bei Verifizierung
  • Legal und Seriös
100% bis CHF 1'111
  • Bonus auf 4 Einzahlungen
  • Erster Bonus 100% bis CHF 1'111
  • Exzellente Spielauswahl
100% bis CHF 300 + 200 FS
  • Regelmässige Promo-Aktionen
  • Tolle Spielauswahl
  • Gratis Telefonservice
4 x 100% bis CHF250 + 10 FS
Es gelten Bedingungen
Gültig innert 28 Tagen nach Registrierung. CHF10 Bonus pro CHF10 Einzahlung bis max CHF250. 10 Freispiele pro Einzahlung an speziellen Slots. Maximaleinsatz pro Runde mit Bonusgeld ist CHF10. Bonus gültig für 30 Tage, Freispiele gültig für 7 Tage, 35-fache Umsatzbedingung auf Bonus, Nur für Neukunden, 18+, Es gelten weitere Bedingungen.
  • Bonus auf 4 Einzahlungen
  • Je 100% bis CHF250 + 10 FS
  • Faire Bonusbedingungen
100% bis CHF 300
Es gelten Bedingungen
Echtgeld wird beim Spielen immer zuerst verwendet. Bonus kann also storniert werden, wenn Sie mit Ihrem Echtgeld bereits gewinnen und auszahlen lassen wollen (TOP). Umsatzbedingung (Playthrough) beträgt 30-mal (normal). 30 Tage Zeit (normaler Zeitrahmen). Nur für Neukunden. Es gelten weitere Bedingungen. 18+. Mindestens CHF 20 einzahlen
  • Durchschnittlicher Bonus
  • CHF 30 Bonus bei Verifizierung
  • Legal und Seriös
200% bis CHF600
Es gelten Bedingungen
30 Tage Zeit, 35-fache Umsatzbedingungen auf Bonusbetrag bei Slots, 350-fache Umsatzbedingungen bei Blackjack/Baccara und 175-fache auf andere Tischspiele wie Roulette und Videopoker, Bonus stornierbar, Nur für Neukunden, 18+, Es gelten weitere Bedingungen.
  • Einzahlung wird VERDREIFACHT
  • Kein Limit beim Einsatz!
  • 30 Tage Zeit zum Durchspielen
100% bis CHF 300
  • Durchschnittlicher Bonus
  • Legal in der Schweiz
Bis zu CHF 2'500.-
  • Grosszügige Boni über 4 EInzahlungen!
  • Bonus kann storniert werden
  • 6 Monate (!) Zeit zum Durchspielen
100% bis CHF 250
  • Bonus relativ niedrig
  • Spielangebot begrenzt
  • Einzahlungsmethoden begrenzt

Alle Schweizer Online Casinos

Tatsächlich ist es noch gar nicht so lange her (Januar 2019, um genau zu sein) als in der Schweiz das neue → Geldspielgesetz (Fedlex, 01.01.2021) in Kraft trat. Es erlaubt sämtlichen Spielbanken in der Schweiz, ihr Angebot auch online zur Verfügung zu stellen. Allerdings genügt es nicht, einfach nur eine konzessionierte Spielbank zu sein. Denn das → Gesetz (Eidgenössische Spielbankkommission, 21.08.2018) sieht vor, dass Online Casinos Schweiz eine zusätzliche Lizenz benötigen, wenn sie ins Internet gehen möchten. Diese Erweiterung der bereits bestehenden Konzession wird durch den Bundesrat vergeben. Und wenn noch keine vorhanden ist, ist der Weg dort hin gar nicht so einfach.

Zudem benötigen die Anbieter noch eine Bewilligung für das Betreiben eines online Casinos von Seiten der Eidgenössischen Spielbankenkommission – und zwar für jedes einzelne angebotene Spiel.

Spielbankenkonzessionen für alle Online Casinos Schweiz

Eines haben alle Schweizer online Casinos gemeinsam: Sie bieten Spannung und Unterhaltung auf höchstem Level. Doch hinter einer einfach wirkenden Webseite steht ein enormer Aufwand. Ob → online oder landbasiert (Eidgenössische Spielbankkommission, 21.08.2018) – wer ein Casino betreiben will, braucht zunächst eine Lizenz dafür.

Daneben hat man als künftiger Betreiber eines online Casinos in der Schweiz mit ganz anderen Herausforderungen zu kämpfen. Welche Software soll es sein, welche Spiele sollen angeboten werden? Und wer hilft in rechtlichen Belangen? Wer übernimmt die Finanzinfrastruktur? Dazu kommt, dass eine der absoluten Voraussetzungen für ein online Casino in der Schweiz auch ein bestehendes Landcasino ist.

Sämtliche der aktuell aufrechten und gültigen Spielbankkonzessionen in der Schweiz laufen Ende 2024 aus und jedes Casino kann bei Annäherung an das Ablaufdatum ein Ansuchen um eine Erneuerung stellen. Dies betrifft auch alle Schweizer online Casinos. Doch damit beginnt erst die eigentliche Herausforderung, denn die ESBK überprüft jeden einzelnen Verlängerungsantrag.

Online vs. Offline – ein Unterschied wie Tag und Nacht

Die Differenzen zwischen landbasierten Casinos und Onlineanbietern sind immens und lassen sich sogar in verschiedenen Kategorien zusammenfassen. Da wären einerseits die Unterschiede aus der Sicht der Gäste, die für ein online Casino nicht einmal die eigenen vier Wände verlassen müssen, was wenig Aufwand verspricht.

Anderseits gibt es die Perspektive der Mitarbeiter: Während sich Angestellte eines landbasierten Casinos stets mitten im Geschehen befinden, arbeiten die Mitarbeiter für alle Schweizer online Casinos meist nur vor der Kamera.

Und schlussendlich wäre da noch der Blickwinkel der Betreiber des online Casinos. Jene Personen und Personenkreise, die all den technischen, organisatorischen und rechtlichen Aufwand auf sich nehmen, um ihren Gästen auch von zu Hause aus Spielvergnügen zu bieten.

Glücksspiel- und Finanzgesetze sind für alle Schweizer online Casinos nicht die einzigen Gesetze. Online kommen auch noch Richtlinien in Bezug auf die
Softwareverwendung (World Count of Gaming Machines, 2019), die Gestaltung der Webseite, und – je nach Inhalt – auch noch Mediengesetze hinzu. Als Nächstes sind eine missbräuchliche Verwendung aus einem nicht lizenzierten Land und die Möglichkeiten, eine illegale Teilnahme am Glücksspiel weitgehend zu eliminieren.

Statistik: Landbasierte Casinos in der Schweiz

Aktuell verfügen 21 landbasierte Casinos in der Schweiz über eine gültige Konzession. Man unterscheidet hierzulande zwischen einer Typ-A-Konzession und der Typ-B-Konzession, wobei die massgeblichen Unterschiede in der begrenzten Einsatzhöhe und in einer potentiellen kantonalen Abgabe auf den jeweils erzielten Spielertrag (Brutto) liegen. Onlinespiele sind von diesen Abgaben jedoch ausgenommen.

Zu den lizenzierten Casinos gehören vor allem die Niederlassungen in den grösseren und teilweise weltbekannten Städten wie St. Gallen, Zürich, Lugano, Bern, Basel und Baden (allesamt A-konzessioniert), aber auch keine direkten Touristenmetropolen wie Davos, Schaffhausen, Meyrin oder Mendrisio. Jedem dieser lizenzierten Casinos ist es gestattet, ein online Casino zu führen.

Statistik: Alle Schweizer Casinos

Derzeit gibt es in der Schweiz 21 legale, landbasierte Spielbanken. Davon haben 9 derzeit eine Konzession zum Betrieb eines Online Casinos. Hier finden Sie die komplette Liste. Wir haben auf Bestecasinosschweiz.ch nämlich alle Online Casinos, die in der Schweiz legal sind, auf Herz und Nieren für Sie getestet. Klicken Sie in der rechten Spalte einfach auf den entsprechenden Casino-Namen. Die Website führt Sie dann direkt zu unserem Testbericht.

SpielcasinoOrtLizenzBetreiberOnline
Casino Bad RagazBad RagazBCasino Bad Ragaz AGNein
Grand Casino BadenBaden AGAStadtcasino Baden AGJackpots.ch
Grand Casino BaselBaselAAirport Casino Basel AGNein
Grand Casino BernBernACasinos Austria International7Melons
Casino Barrière de CourrendlinCourrendlinBGroupe Lucien BarrièreNein
Casino Crans-MontanaCrans-MontanaBGroupe PartoucheNein
Casino DavosDavosBStadtcasino Baden AG777Casino
Casino Barrière de FribourgFribourgBGroupe Lucien BarrièreNein
Casino du Lac MeyrinGenfBGroupe PartouchePasino.ch
Casino Kursaal InterlakenInterlakenBCasino InterlakenStarvegas.ch
Grand Casino LocarnoLocarnoBCasinò Locarno SANein
Casino Kursaal LuganoLuganoACasinos Austria InternationalSwiss4Win
Grand Casino LuzernLuzernAGrand Casino Luzern AGMyCasino.ch
Casino Admiral MendrisioMendrisioBCasino Mendrisio Nein
Casino Barrière de MontreuxMontreuxAGroupe Lucien BarrièreNein
Casino NeuchâtelNeuenburgBCasino Neuchâtel SAHurrah
Swiss Casinos Pfäffikon-ZürichseePfäffikon SZBSwiss Casinos Brands AGNein
Swiss Casinos SchaffhausenSchaffhausenBSwiss Casinos Brands AGNein
Swiss Casinos St. GallenSt. GallenASwiss Casinos Brands AGNein
Casino St. MoritzSt. MoritzBCasinos Austria InternationalNein
Swiss Casinos ZürichZürichASwiss Casinos Brands AGSwisscasinos

Das oberste Gremium: Die Eidgenössische Spielbankenkommission

Die ESBK ist in der Schweiz für die Überwachung der Einhaltung sämtlicher Rechtsvorschriften hinsichtlich der Spielbanken und des Glücksspiels verantwortlich. Sie führt regelmässig Kontrollen in den Spielbanken durch, die auch Inspektionen bezüglich Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung betreffen.

Ausserdem interessiert sich die ESBK für die örtlichen Sicherheitsmassnahmen und -bestimmungen, deren Einhaltung und für die vom Casino getroffenen Massnahmen zum Spielerschutz. Die Beobachtung und Verfolgung des illegalen Glücksspiels sowie die Regelung über die Abgaben der Spielbanken liegen ebenfalls in ihrem Zuständigkeitsbereich.

Meinungen, Erfahrungen und Nachrichten über alle Schweizer Online Casinos

Tatsächliche Erfahrungsberichte und Meinungsäusserungen von Casinogästen sind oftmals stark emotionsgeladen und nur bedingt sachlich ernst zu nehmen. Das Problem an den meisten Erfahrungsberichten ist, dass die Betroffenen das Spiel mit einem Verlust beendet und im Vorfeld aber einen als selbstverständlich erachteten Gewinn erwartet haben.

Nur wenige persönliche Erfahrungsberichte sind wirklich sachlich und objektiv. Umso empfehlenswerter ist aber der ein oder andere Zeitungsartikel über alle Schweizer online Casinos. Neue Spielerklärungen und Neuigkeiten aus den Casinos selbst lesen sich immer wieder mit Neugierde. Vor allem die offizielle Erlaubnis zur Werbung (diese war ursprünglich untersagt) für alle Online Casinos in der Schweiz → seit 2019 (Jahresbericht 2019 / Schweizer Casino Verband, 2019) sorgte für massenweise Meldungen.

Doch nach der Schliessung der landbasierten Spielbanken durch die Pandemie haben die softwaregebundenen Nachfolger den Umsatzpegel nicht wie erwartet gestützt. Viele Gäste waren mit dem Angebot teilweise überfordert, da es unbekanntes Terrain darstellte, und so blieb der Traum der grossen Umsätze der online Casinos unerfüllt.

Häufig gestellte Fragen

Wer darf sich bei einem online Casino registrieren und spielen?

Grundvoraussetzungen sind die Volljährigkeit, die volle Handlungsfähigkeit und keine vorliegende Sperre. Natürlich müssen Sie, wenn Sie in einem Schweizer Online Casino spielen möchten, auch in der Schweiz ansässig sein. Dresscodes fallen im online Casino weg.

Kann ich einen seriösen Anbieter leicht erkennen?

Wirklich seriöse online Casinos haben kein Problem damit, diese Seriosität offen kundzutun. Somit ist auf der Webseite leicht ersichtlich, ob das online Casino der Aufsicht der ESBK unterliegt, oder vielleicht doch eine Lizenz aus Malta führt.

Im Impressum der Webseite ist ausführlich dargelegt, wer das online Casino betreibt, wo der Sitz ist oder ob es stellvertretende Führungskräfte gibt. Auch die zuständige Aufsichtsbehörde ist hier angeführt; jedes legale und seriöse online Casino verfügt ausserdem über eine Konzessionsnummer.

Auch sollte nach der Möglichkeit einer Selbstsperre Ausschau gehalten werden. Bietet das online Casino lediglich Sperren nach einer Kontaktaufnahme, sollten die Alarmglocken läuten. Auch sind die Betreiber verpflichtet, eine Identitätskontrolle durchzuführen.

Empfehlenswert ist auch, einen Blick auf den Hersteller und Programmierer von Spielen und anderweitiger Software zu werfen. Vergleiche und das Bevorzugen namhafter Hersteller und Programmierer sind durchaus anzuraten.

Welche Einstellung kann ich in Bezug auf Spielerschutz selbst vornehmen?

Jedes seriöse und legale online Casino in der Schweiz bietet dem registrierten User die Möglichkeit einer unkomplizierten Selbstsperre. Diese kann entweder auf bestimmte Zeit oder dauerhaft erfolgen und findet sich meist unter der Rubrik „verantwortungsbewusstes Spielen“.
Alternativ gibt es monatliche, wöchentliche oder tageweise Einzahlungslimits, deren neuerliche Anpassung mit einer „Abkühlphase“ (einer bis drei Tage) einhergeht.

Verhalten sich Menschen beim Spielen im online Casino anders als in einem landbasierten Casino?

Es gibt tatsächlich Berichte darüber, dass Spieler – vor allem Spielsuchtgefährdete oder diagnostiziert Spielsüchtige – in den eigenen vier Wänden eher zu Gewaltausbrüchen neigen, als in einem Landcasino, wo man den Schein der emotionalen Kontrolle noch zu wahren versucht. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Man hört immer wieder von Gewinnen, die wegen Softwareproblemen nicht ausgezahlt werden. Kommst so etwas öfters vor?

Da es sich bei einem online Casino um ein rein softwarebasiertes Spielangebot handelt, ist es zu stark frequentierten Zeiten durchaus möglich, dass Probleme auftreten. In den meisten Fällen werden diese jedoch erkannt und das zuvor eingesetzte Geld wird dem Spielerkonto wieder gutgeschrieben.

Seriöse Casinos zahlen diese Gewinne auch ganz rechtskonform aus. Selbst wenn es nur bei kleinen Beträgen passiert: Sollte es vorkommen, dass Geld vom Spielerkonto verschwindet oder beantragte Auszahlungen nicht stattfinden, sollte eine Überprüfung des Casinos hinsichtlich Konzessionierung erfolgen.

Was spricht eher für online Casinos und was für Landcasinos?

Bei online Casinos ist ein Höchstmass an Anonymität gewährleistet. Wer fürchtet, im Landcasino seinem Vorgesetzten oder einem nichts ahnenden Familienmitglied zu begegnen, verspürt online weniger Unwohlsein.

Das Landcasino hingegen bietet ein definitives Casinoambiete, eine Umgebung, die man regelrecht sucht, wenn man den Gedanken hegt, ins Casino zu gehen. Die Umgebung sorgt für eine zusätzliche Portion Unterhaltung und macht aus der Wohnzimmercouch eine Bar mit schmackhaften Cocktails.

Gibt es Gesetze, die nur für online oder nur für Landcasinos gelten?

Nicht direkt. Bestimmungen, wie beispielsweise Zahlungsmöglichkeiten oder ein Impressum auf der Webseite gehandhabt werden müssen, trifft primär natürlich online Casinos. Da jedoch auch landbasierte Niederlassungen zumeist eine eigene Webseite haben und über diese Gutscheine und Ähnliches verkaufen, gelten die Bestimmungen im weiteren Sinn für beide Varianten.